Apfelkuchen mit Decke
Apfelkuchen mit Decke,
Inhalt: 500 g

Apfelkuchen mit Decke

So alt wie die Tradition ist auch die Beliebtheit eines traditionellen Apfelkuchens. Und wer möchte nicht gern seine schönen Äpfel den Lieben auch in Form eines Kuchens servieren und das mit dem besten Mehl von Geha.

Weitere Informationen
Zubereitung

In dieser Packung:

380 g Backmischung, 120 g Puderzucker

Sie benötigen noch:

Für den Teig: 140 g Butter oder Margarine, 3 Eier (Größe M), 30ml Milch (3 Esslöffel)

Für die Füllung: ca. 8 Mittelgroße Äpfel (gehobelt ca. 800 g), 2 Esslöffel Zucker (zur Verfeinerung kann nach Belieben Zimt und/oder Rosinen zugegeben werden)

Für die Decke: 70 ml Milch (7 Esslöffel), 10 ml Wasser (1 Esslöffel)

Zubereitung:

  1. Die weiche Butter oder Margarine mit den Eiern schaumig rühren, nach und nach die Backmischung und Milch dazugeben und zu einer cremigen Masse verrühren.
  2. 2/3 des Teiges in eine gefettete Springform (ø 26 cm) füllen und glatt streichen.
  3. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und Apelstücke hobeln. Zucker zufügen. Zur Geschmacksverfeinerung können Zitronenzucker, Zimt, Rosinen oder Rum zugegeben werden. Apfelmasse auf dem Teig gleichmäßig verteilen und glatt streichen.
  4. Den verbliebenen Teig mit 70 ml Milch cremig rühren und als Deckschicht über die Apfelmasse geben. Anschließend auf mittlerer Schiene backen.
  5. Kuchen abkühlen lassen.
  6. Puderzucker in eine Schüssel geben und mit reichlich einem Esslöffel Wasser zu einer feinen Glasur verrühren, anschließend mit einem Löffel oder Pinsel auftragen.

Backtemperaturen:

  • Elektroherd: ca. 180 °C (vorgeheizt)
  • Heißluftherd: ca. 170 °C
  • Gasherd: Stufe 3 – 4

Backzeit:

ca. 65 Minuten – Bitte beachten Sie die Gebrauchsanleitung für Ihren Herd.

Zutaten

Backmischung:

Weizenmehl, Zucker, Weizenstärke, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Emulgatoren (E 472b, E 472a), Aroma, Speisesalz
(kann Spuren von Ei, Haselnüssen und Mandel enthalten)

Nährwerte
Inhaltsstoffe pro 100 g Packungsinhalt pro 100 g fertiges Gebäck* pro Stück 1/12*
Energie-/Brennwert 1.532 kJ/360 kcal 1.015 kJ/243 kcal 1.310 kJ/313 kcal
Fett 0,7 g 5,0 g 11,8 g
- davon ges. Fettsäuren 0,1 g 1,6 g 6,5 g
Kohlenhydrate 83,7 g 36,5 g 47 g
- davon Zucker 45,8 g 19,1 g 24,6 g
Eiweiß 4,9 g 3,3 g 4,2 g
Salz (2,5 x Natrium) 0,5 g 0,25 g 0,5 g

* Nach Packungsanleitung zubereitet.

Altdeutscher Birnengrießkuchen
Altdeutscher Birnengrießkuchen,
Inhalt: 470 g

Altdeutscher Birnengrießkuchen

Seit Alters her werden Desserts oder Kuchen gern mit Grieß verfeinert. Mit der Backmischung aus qualitativ hochwertigem Mehl verfeinert mit Kakao und der Altdeutschen Grießfüllung wird mit Leichtigkeit ein hervorragend schmackhafter Kuchen hergestellt.

Weitere Informationen
Zubereitung

In dieser Packung:

280 g Backmischung, 170 g Altdeutsche Grießfüllung

Sie benötigen noch:

Für den Teig: 100 g Butter oder Margarine, 1 Ei (Größe M)

Für die Füllung: 1 Dose Birnen (Abtropfgewicht 455 g), 170 ml Wasser, 200 g Schlagsahne (1 Becher)

Zubereitung:

  1. Die Grießfüllung in 170ml Wasser einrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  2. Die weiche Butter oder Margarine mit dem Ei schaumig rühren, nach und nach die Backmischung dazugeben und zu einem geschmeidigen Knetteig verarbeiten.
  3. Den Teig in einer gefetteten Springform (Ø 26 cm) ausrollen und mit den abgetropften Birnen belegen.
  4. Schlagsahne schlagen und unter die gequollene Grießfüllung heben.
  5. Die Grießfüllung gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und anschließend auf mittlerer Schiene abbacken.

Backtemperaturen:

  • Elektroherd: ca. 180 °C (vorgeheizt)
  • Heißluftherd: ca. 170 °C
  • Gasherd: Stufe 3 – 4

Backzeit:

ca. 60 Minuten - Bitte beachten Sie die Gebrauchsanleitung für Ihren Herd.

Zutaten

Backmischung:

Weizenmehl, Zucker, Weizenstärke, Kakao, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Aroma, Speisesalz
(kann Spuren von Ei, Haselnüssen und Mandel enthalten)

Grießfüllung:

Zucker, Traubenzucker, Hartweizengrieß, Milchzucker, Magermilchpulver, Kokosöl, modifizierte Stärke, Eiweißpulver, Glucosesirup, Milcheiweißpulver, Salz, Geliermittel Natriumalginat, Aroma, Säureregulatoren Diphosphate Calciumacetat und Calciumsulfat

Nährwerte
Inhaltsstoffe pro 100 g Packungsinhalt pro 100 g fertiges Gebäck* pro Stück 1/12*
Energie-/Brennwert 1.567 kJ/375 kcal 1.162 kJ/277 kcal 1.207 kJ/288 kcal
Fett 4,1 g 13,5 g 14,0 g
- davon ges. Fettsäuren 3,1 g 8,2 g 8,6 g
Kohlenhydrate 75,5 g 35,1 g 36,5 g
- davon Zucker 14,3 g 10,9 g 11,4 g
Eiweiß 7,3 g 3,8 g 3,9 g
Salz (2,5 x Natrium) 1,25 g 0,5 g 0,5 g

* Nach Packungsanleitung zubereitet.

Versteckter Kirschkuchen
Versteckter Kirschkuchen,
Inhalt: 450 g

Versteckter Kirschkuchen

Ob frisch oder aus dem Glas – Kirschen sind mit das beliebteste Obst aus heimischer Natur. Somit ist ein Kirschkuchen gefragt und gern gesehen auf der Kaffeetafel. Wird er dann noch mit dem besten Mehl von Geha gebacken und die Kirschen unter einer feinen Füllung versteckt, sind die Überraschung und der Geschmack perfekt.

Dank der fruchtbaren Böden unserer Umgebung mit guten Erträgen und einer hohen Getreidequalität erhalten wir ein gutes Mehl und somit Sie ein gesundes Produkt in Mühlenqualität aus unserer Region. Es ist leicht und schnell in der Herstellung sowie hervorragend und natürlich im Geschmack.

Weitere Informationen
Zubereitung

In dieser Packung:

280 g Backmischung, 170 g Füllung

Sie benötigen noch:

Für den Teig: 100 g Butter oder Margarine, 2 Eier (Größe M)

Für die Füllung: 1 Glas Kirschen (Schattenmorellen 680 g, Abtropfgewicht 350 g), 170 ml Wasser, 200 g Schlagsahne (1 Becher)

Zubereitung:

  1. Die Füllung in 170 ml Wasser einrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  2. Kirschen auf ein Sieb zum Abtropfen geben.
  3. Die weiche Butter oder Margarine mit den Eiern schaumig rühren, nach und nach die Backmischung dazugeben und zu einem geschmeidigen Rührteig verarbeiten.
  4. Den Teig in eine gefettete Springform (ø 26 cm) streichen und mit den abgetropften Kirschen belegen.
  5. Schlagsahne schlagen und unter die gequollene Füllung heben.
  6. Die Füllung gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und anschließend auf mittlerer Schiene abbacken.

Backtemperaturen:

  • Elektroherd: ca. 180 °C (vorgeheizt)
  • Heißluftherd: ca. 170 °C
  • Gasherd: Stufe 3 – 4

Backzeit:

ca. 60 Minuten – Bitte beachten Sie die Gebrauchsanleitung für Ihren Herd.

Zutaten

Backmischung:

Weizenmehl, Zucker, Weizenstärke, Kakao, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Emulgatoren (E 472b, E 472a), Aroma, Speisesalz

Füllung:

Zucker, Traubenzucker, Hartweizengrieß, Milchzucker, Magermilchpulver, Kokosöl, modifizierte Stärke, Eiweißpulver, Glucosesirup, Milcheiweißpulver, Salz, Geliermittel Natriumalginat, Aroma, Säureregulatoren Diphosphate Calciumacetat und Calciumsulfat
(kann Spuren von Ei, Haselnüssen und Mandel enthalten)

Nährwerte
Inhaltsstoffe pro 100 g Packungsinhalt pro 100 g fertiges Gebäck* pro Stück 1/12*
Brennwert 1.588 kJ/378 kcal 1.247 kJ/297 kcal 1.217 kJ/290 kcal
Fett 3,7 g 14,7 g 14,3 g
- davon gesättigte Fettsäuren 3,0 g 8,9 g 8,7 g
Kohlenhydrate 78,4 g 36,4 g 35,6 g
- davon Zucker 39,9 g 20,0 g 19,5 g
Eiweiß 7,7 g 4,8 g 4,7 g
Salz (2,5 x Natrium) 0,9 g 0,4 g 0,4 g

* Nach Packungsanleitung zubereitet.

Sächsische Eierschecke
Sächsische Eierschecke,
Inhalt: 405 g

Sächsische Eierschecke

Mit dieser Backmischung ist es für jeden eine Leichtigkeit, diese sächsische Spezialität selbst zu zaubern, deren Herstellung man sonst lieber dem Fachmann überließ.

Weitere Informationen
Zubereitung

In dieser Packung:

190 g Backmischung, 100 g Quarkfüllung, 115g Scheckenmasse

Sie benötigen noch:

Für den Teig: 50 g Butter oder Margarine, 2 Eigelb (Größe M), 20ml Milch (2 Esslöffel)

Für die Quarkmasse: 250 g Magerquark, 1 Ei (Größe M), 100 ml Wasser

Für die Eierschecke: 150 ml Wasser, 4 Eier (Größe M, getrennt) und die restlichen 2 Eiweiß

Zubereitung:

  1. Backmischung, weiche Butter oder Margarine, 2 Eigelb und 2Eßl. Milch in eine Rührschüssel geben. Mit einem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) oder Küchenmaschine auf kleiner Stufe ca. 3 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. In einer gefetteten Springform den Teig gleichmäßig zu einem Boden andrücken.
  2. Die Quarkfüllung mit 250 g Magerquark, einem Ei und 100 ml Wasser in eine Schüssel geben und ca. 3 Minuten mit dem Mixer auf höchster Stufe zu einer cremigen Masse schlagen. Danach auf dem vorbereiteten Boden verteilen.
  3. Die Scheckenmasse 150 ml Wasser und 4 Eigelb kurz mit dem Mixer verrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  4. Die sechs Eiweiß mit sauberen Rührbesen zu steifen Eischnee schlagen und unter die Scheckenmasse heben, anschließend auf dem mit der Quarkmasse vorbereiteten Boden verteilen.
  5. Den Kuchen nun auf der untersten Schiene ca. 70 Minuten backen, jedoch nach 40 Minuten mit Backpapier oder Backblech abdecken.
  6. Empfehlenswert – im Ofen abkühlen lassen.

Backtemperaturen:

Elektroherd: ca. 170 °C (vorgeheizt) | Gasherd: Stufe 3 – 4 |Backen mit Umluft ist nicht empfehlenswert |

Backzeit:

ca. 70 Minuten – Bitte beachten Sie die Gebrauchsanleitung für Ihren Herd.

Zutaten

Backmischung:

Weizenmehl, Zucker, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat) Aroma, Speisesalz, (kann Spuren von Ei, Haselnüssen und Mandel enthalten)

Quarkfüllung:

Zucker, modifizierte Stärke (Wachsmais, Kartoffel), Stärke (Mais), Palmfett, Sorbit, Traubenzucker, Süßmolkenpulver, Magermilchpulver, Glukosesirup, Speisesalz, Aroma, Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl, Milcheiweiß

Scheckenmasse:

Zucker, Fett gehärtet (Palm), modifizierte Kartoffelstärke, Lactose, Hühnereiweißpulver, Kartoffelstärke, Vollmilchpulver, Volleipulver, Emuglatoren (Mono-Diglyceride, Milchsäureester, Propylenglycolester), Aroma, Speisesalz, Farbstoff (Beta-Carotin)

Nährwerte
Inhaltsstoffe pro 100 g Packungsinhalt pro 100 g fertiges Gebäck* pro Stück 1/12*
Energie- / Brennwert 1.671 kJ/397 kcal 1.033 kJ/246 kcal 951 kJ/226 kcal
Fett 5,7 g 9,5 g 8,7 g
- davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g 4,3 g 4,0 g
Kohlenhydrate 80,2 g 30,7 g 28,2 g
- davon Zucker 47,1 g 17,3 g 15,9 g
Eiweiß 6,4 g 9,6 g 8,8 g
Salz (2,5 x Natrium) 0,6 g 0,4 g 0,3 g

* Nach Packungsanleitung zubereitet.

Omas Mohnkuchen
Omas Mohnkuchen,
Inhalt: 580 g

Omas Mohnkuchen

Mohnkuchen sind seit Jahrzehnten in verschiedenen Regionen das Highlight. So ist es naheliegend dass wir, mit einer Familientradition seit 1818, diesen beliebten Kuchen als Backmischung aus qualitativ hochwertigem Mehl und Blaumohn Ihnen anbieten. Einfach in der Zubereitung und natürlich im Geschmack.

Weitere Informationen
Zubereitung

In dieser Packung:

350 g Backmischung, 230 g Mohnfüllung

Sie benötigen noch:

Für den Teig: 110 g Butter oder Margarine, 1 Ei (Größe M)

Für die Mohnfüllung: 250 g Quark (Topfen), 200 ml Milch

Zubereitung:

  1. Backmischung, Ei, Butter oder Margarine in eine Schüssel geben und miteinander verkneten bzw. mit Handrührgerät oder Küchenmaschine auf kleiner Stufe ca. 3 Minuten zu Streuselteig verarbeiten. In einer gefetteten Springform (ø 26 cm) 2/3 vom Streuselteig zu einem Boden andrücken.
  2. Mohnfüllung, Quark und Milch in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Rührbesen) ca. 2 Minuten zu einer gleichmäßigen Masse verrühren und anschließend auf dem Boden verteilen und glatt streichen.
  3. Den restlichen Teig als Streusel auf der Mohnmasse verteilen.
  4. Backform auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben und ca. 50 Minuten abbacken.

Backtemperaturen:

  • Elektroherd: ca. 180 °C (vorgeheizt)
  • Heißluftherd: ca. 170 °C
  • Gasherd: Stufe 3 – 4

Backzeit:

ca. 65 Minuten – Bitte beachten Sie die Gebrauchsanleitung für Ihren Herd.

Zutaten

Backmischung:

Weizenmehl, Zucker, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat) Aroma, Speisesalz
(kann Spuren von Ei, Haselnüssen und Mandel enthalten)

Mohnfüllung:

Mohn, Zucker, modifizierte Stärke (Wachsmais, Kartoffel), Stärke (Mais), Palmfett, Sorbit, Traubenzucker, Süßmolkenpulver, Magermilchpulver, Glukosesirup, Speisesalz, Aroma, Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl, Milcheiweiß

Nährwerte
Inhaltsstoffe pro 100 g Packungsinhalt pro 100 g fertiges Gebäck* pro Stück 1/12*
Energie- / Brennwert 1.661 kJ/396 kcal 1.399 kJ/334 kcal 1.214 kJ/290 kcal
Fett 12,4 g 16,6 g 14,4 g
- davon gesättigte Fettsäuren 1,8 g 6,7 g 5,8 g
Kohlenhydrate 61,2 g 36,1 g 31,3 g
- davon Zucker 20,5 g 13,6 g 11,8 g
Eiweiß 10,6 g 10,5 g 9,1 g
Salz (2,5 x Natrium) 0,4 g 0,3 g 0,2 g

* Nach Packungsanleitung zubereitet.

Pudding Streusel
Pudding Streusel,
Inhalt: 600 g

Pudding Streusel

Familientradition seit 1818 - da liegt es nahe, auch den alt beliebten Streuselkuchen mit Puddingfüllung aufleben zu lassen und das in ganz einfacher Form als Backmischung wobei der Pudding nicht extra gekocht werden muss.
Die Puddingcremefüllung wird nur mit der Milch verrührt und auf den Teig gegeben. Den Rest erledigt der Backvorgang.
Zusätzlich kann die Puddingfüllung mit Früchten verfeinert werden, was als Tipp auf der Packung ersichtlich ist.

Weitere Informationen
Zubereitung

In dieser Packung:

400 g Backmischung, 200 g Puddingcremefüllung

Sie benötigen noch:

Für den Teig: 125 g Butter oder Margarine, 1 Ei (Größe M)

Für die Füllung: 590 ml Milch

Zubereitung:

  1. Backmischung, Ei und Butter oder Margarine in eine Schüssel geben und miteinander verkneten bzw. mit Handrührgerät oder Küchenmaschine auf kleiner Stufe ca. 3 min zu Streusel verarbeiten. In einer gefetteten Springform (ø 26 cm) 2/3 der Streusel zu einem Boden andrücken.
  2. Pudding-Cremefüllung mit der Milch zu einer cremigen Masse schlagen und auf den Boden streichen, danach die restlichen Streusel (1/3 des Teiges) gleichmäßig darüber verteilen.
  3. Backform auf die unterste Schiene des vorgeheizten Backofens schieben und ca. 50 min backen.

Backtemperaturen:

  • Elektroherd: ca. 180 °C (vorgeheizt)
  • Heißluftherd: ca. 170 °C
  • Gasherd: Stufe 3 – 4

Backzeit:

ca. 50 Minuten – Bitte beachten Sie die Gebrauchsanleitung für Ihren Herd.

Zutaten

Backmischung:

Weizenmehl, Zucker, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Aroma, Salz, (kann Spuren von Ei, Haselnüssen und Mandel enthalten)

Cremefüllung:

Zucker, modifizierte Stärke (Kartoffelstärke), Vollmilchpulver, Molkenpulver, Traubenzucker, Verdickungsmittel (Natriumalginat), Aromen, Speisesalz, färbende Gewürze (Curcuma, Paprika)

Nährwerte
Inhaltsstoffe pro 100 g Packungsinhalt pro 100 g fertiges Gebäck* pro Stück 1/12*
Energie- / Brennwert 1.520 kJ/361 kcal 1.212 kJ/289 kcal 1.206 kJ/288 kcal
Fett 1,7 g 10,8 g 10,7 g
- davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g 6,4 g 6,4 g
Kohlenhydrate 79,4 g 42,4 g 42,2 g
- davon Zucker 33,4 g 19,3 g 19,2 g
Eiweiß 6,3 g 5,4 g 5,4 g
Salz (2,5 x Natrium) 0,4 g 0,3 g 0,3 g

* Nach Packungsanleitung zubereitet.

Quarklänge
Quarklänge,
Inhalt: 370 g

Quarklänge

Die Beliebtheit eines traditionellen Quarkkuchens ist ungebrochen. Und so haben wir für unsere Kunden aus dem besten Mehl von Geha und einer hervorragenden Quarkfüllung diese Backmischung produziert. Als Länge in der beiliegenden Backform gebacken eignet er sich auch hervorragend als kleines Präsent.

Weitere Informationen
Zubereitung

In dieser Packung:

250 g Backmischung, 120 g Quarkfüllung

Sie benötigen noch:

Für den Teig: 75 g Butter oder Margarine, 1 Ei (Größe M)

Für die Füllung: 250 g Quark, 150 g Naturjogurt, 60 g Butter, 80 g Zucker, 3 Eier (getrennt)

Zubereitung:

  1. Backmischung, Ei und Fettigkeit in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät oder Küchenmaschine (Knethaken) ca. 3 Minuten zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  2. Backform falten und etwa 2/3 des Teiges als Boden darin ausrollen beziehungsweise verteilen und festdrücken.
  3. Für die Füllung die Butter zerlassen, Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  4. Quarkfüllung, Quark, Jogurt, Butter, Zucker und die drei Eigelb in einer Schüssel mit einem Rührbesen ca 1 Minuten auf kleiner Stufe verrühren. Anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben und die Masse auf dem Boden verteilen Den restlichen Teig als Streusel auf der Quarkmasse verteilen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene backen.

Backtemperaturen:

  • Elektroherd: ca. 180 °C (vorgeheizt)
  • Heißluftherd: ca. 170 °C
  • Gasherd: Stufe 3 – 4

Backzeit:

ca. 65 Minuten – Bitte beachten Sie die Gebrauchsanleitung für Ihren Herd.

Zutaten

Backmischung:

Weizenmehl, Zucker, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat) Aroma, Speisesalz, (kann Spuren von Ei, Haselnüssen und Mandel enthalten)

Quarkfüllung:

Zucker, modifizierte Stärke (Wachsmais, Kartoffel), Stärke (Mais), Palmfett, Sorbit, Traubenzucker, Süßmolkenpulver, Magermilchpulver, Glukosesirup, Speisesalz, Aroma, Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl, Milcheiweiß

Nährwerte
Inhaltsstoffe pro 100 g Packungsinhalt pro 100 g fertiges Gebäck* pro Stück 1/12*
Energie- / Brennwert 1.578 kJ/375 kcal 1326 kJ/316 kcal 1718 kJ/409 kcal
Fett 3,0 g 14,3 g 18,5 g
- davon gesättigte Fettsäuren 1,2 g 7,8 g 10,1 g
Kohlenhydrate 81,2 g 38,5 g 49,5 g
- davon Zucker 33,2 g 27,2 g 35,3 g
Eiweiß 6,3 g 8,6 g 11,2 g
Salz (2,5 x Natrium) 0,68 g 0,35 g 0,45 g

* Nach Packungsanleitung zubereitet.

Sächsischer Zupfkuchen
Sächsischer Zupfkuchen,
Inhalt: 600 g

Sächsischer Zupfkuchen

Ein Zupfkuchen für kalorienbewußte Esser ohne auf den guten Geschmack zu verzichten, die Quarkfüllung wird nur mit 100 g Butter oder Margarine angerührt.

Weitere Informationen
Zubereitung

In dieser Packung:

400 g Backmischung, 200 g Quarkfüllung

Sie benötigen noch:

Für den Teig: 130 g Butter oder Margarine, 2 Ei (Größe M)

Für die Füllung: 500 g Speisequark, 100 g zerlassene Butter oder Margarine, 150 ml Milch, 3 Eier (Größe M)

Zubereitung:

  1. Die Backmischung, Ei und weiche Butter oder Margarine in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät oder Küchenmaschine (Knethacken) auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. 2/3 des Teiges auf dem Boden einer gefetteten Springform (Ø 25 cm) ausrollen und am Rand hochdrücken.
  2. Quarkfüllung, Eier, Milch, zerlassene Butter oder Margarine in eine Schüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe zu einer glatten Creme verarbeiten und die Füllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  3. Den restlichen Teig in kleine Stücke zupfen und damit den Kuchen belegen.
  4. Backform auf die unterste Schiene des vorgeheizten Backofens schieben und ca. 70 Minuten backen.

Backtemperaturen:

  • Elektroherd: ca. 180 °C (vorgeheizt)
  • Heißluftherd: ca. 160 °C
  • Gasherd: Stufe 3 – 4

Backzeit:

ca. 70 Minuten – Bitte beachten Sie die Gebrauchsanleitung für Ihren Herd.

Zutaten:

Backmischung:

Weizenmehl, Zucker, Kakao, Weizenstärke, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat) natürliches Aroma, Salz, (kann Spuren von Ei, Haselnüssen und Mandel enthalten)

Quarkfüllung:

Zucker, modifizierte Stärke (Wachsmais, Kartoffel), Stärke (Mais), Palmfett, Sorbit, Traubenzucker, Süßmolkenpulver, Magermilchpulver, Glukosesirup, Speisesalz, Aroma, Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl, Milcheiweiß

Nährwerte
Inhaltsstoffe pro 100 g Packungsinhalt pro 100 g fertiges Gebäck* pro Stück 1/12*
Energie- / Brennwert 1.591 kJ/379 kcal 1.382 kJ/329 kcal 1.654 kJ/392 kcal
Fett 2,7 g 16,3 g 19,5 g
- davon gesättigte Fettsäuren 1,2 g 9,2 g 11,0 g
Kohlenhydrate 83,5 g 37,0 g 44,3 g
- davon Zucker 46,4 g 19,4 g 23,2 g
Eiweiß 4,8 g 9,0 g 11,0 g
Salz (2,5 x Natrium) 0,6 g 0,3 g 0,4 g

* Nach Packungsanleitung zubereitet.